OMQ

Modul 2 - Pflege

Dieses Modul wird in zwei Bereiche aufgeteilt. 

a) Die Anerkennung

Wenn man in China schon einen offiziellen Abschluss im Bereich Pflege besitzt, kann man diesen Abschluss in Deutschland anerkennen lassen. Dazu muss man eigene Dokumente vorbereiten und in den meisten Fällen auch noch eine Zeit lang in Deutschland praktisch arbeiten. Nach der Anerkennung kann man dan sofort in einem Pflegeberuf in Deutschland arbeiten. 

  • Dauer: ca. 1 Jahr
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Deutsch B2
  • Erforderlicher Schulabschluss: Pflegezertifikat China
  • Ausbildungsgehalt:

b) FSJ + Generalistische Pflegeausbildung

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist ein Jahr, in dem man einen praktischen Einblick in den Bereich Pflege oder andere soziale Berufe erhält und auch weiter Deutsch lernen kann. Man braucht dafür eine Firma. Wenn man gute Leistungen zeigt,wird man von der Firma danach in eine generalistische Pflegeausbildung übernommen. Sie dauert 3 Jahre. Nach 2 Jahren der dreijährigen Ausbildung kann man sich auf einen Bereich der Pflege (z. B. Altenpflege oder Krankenpflege) spezialisieren. Es ist eine offizielle duale Berufsausbildung mit anerkanntem staatlichem Abschlusszeugnis als „Pflegefachfrau/ Pflegefachmann“.

  • Dauer: 4 Jahre ( FSJ 1 Jahr + Ausbildung 3 Jahre)
  • Erforderliche Sprachkenntnisse: Deutsch B2
  • Erforderlicher Schulabschluss: Mittlere Reife (Gleichstellungsvermerk)
  • Ausbildungsgehalt: FSJ ca. 340 € netto pro Monat, Ausbildung ca. 1000 € brutto pro Monat