Unsere Firmenphilosophie
"Voneinander lernen
heißt miteinander lernen"
Knut Meierfels
Geschäftsführer
  • Leben in Deutschland
  • Die deutsche Sprache lernen
  • Duale Berufsausbildung
  • Duales Studium

Wer wir sind

Die OMQ-Ausbildungs GmbH ist ein Unternehmen der OuMengQiao GmbH. Sie fungiert als Bindeglied zwischen der chinesischen und deutschen Kultur, besonders im Bereich der Berufsausbildung. 

Die Hauptaufgabe der OMQ-Ausbildungs GmbH ist es, junge interessierte Chinesen auf ihrem Weg nach Deutschland bis hin zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zu begleiten. Wir helfen unter anderem bei allen Fragen des alltäglichen Lebens in Deutschland, bei Behördengängen, der Wohnungssuche und der Sprachausbildung. Wir überbrücken kulturelle Unterschiede und helfen, einen geeigneten Ausbildungs- bzw. Studienplatz zu finden.

 Wir begleiten unsere Auszubildende und Studierenden von Beginn an bis zum Abschluss mit deutschen Ausbildungszertifikat, Bachelor, Master oder Diplom.

Dauerhafte Betreuung

Die OMQ-Ausbildungs GmbH bietet realistische Perspektiven und schafft eine gute Zukunft für junge Chinesen in Deutschland. Dabei bietet das OMQ-Modulsystem mehrere Möglichkeiten erfolgreich zu sein. Im Mittelpunkt steht der Kontakt zu deutschen Behörden, Institutionen und Unternehmen und ermöglicht Praktika, intensive Sprachkurse, Berufsausbildungen sowie duale Studiengänge in Berufsakademien oder Fachhochschulen. Kern des erfolgreichen Systems ist die Rund-um-die-Uhr-Betreuung für das alltägliche Leben, während der Zeit der Sprach- und Berufsschule, im Ausbildungsbetrieb sowie beim Kontakt mit deutschen Behörden und Unternehmen. Die OMQ-Ausbildungs GmbH begleitet junge chinesische Teilnehmer bei der erfolgreichen Integration in Deutschland.

Wer in Deutschland erfolgreich sein will, muss die deutsche Sprache beherrschen. Sie sichert den perfekten Einstieg in die deutsche Gesellschaft. Wichtiger Bestandteil des OMQ-Systems ist der intensive Sprachkurs, den wir gemeinsam mit professionellen Partnern anbieten. Die Dauer des Sprachkurses hängt jeweils von den Vorkenntnissen der Teilnehmer ab. Maximal dauert ein kompletter Sprachkurs 12 Monate, kann aber verkürzt werden.

Die kontinuierliche Sprachunterstützung dauert während der gesamten Zeit der Betreuung durch die OMQ-Ausbildungs GmbH. Das Sprache lernen beginnt im Unterricht und wird mit dauerhaften Übungen fortgesetzt. Gemeinsam mit Deutschen lernen die Teilnehmer die Sprache im Alltag und bei gemeinsamen Veranstaltungen. Sie sammeln so Erfahrungen in der Praxis.

Aufgrund der kulturellen, sprachlichen und individuellen Unterschiede zwischen Deutschen und Chinesen ist der Kern des OMQ-Ausbildungssystems die Betreuung der jungen Teilnehmer. Ohne diese kontinuierliche Betreuung in allen Lebenslagen war und ist eine Integration in Deutschland schwierig bis unmöglich. Nur die vertrauensvolle Zusammenarbeit bringt den gemeinsamen Erfolg.

Die Betreuung beginnt schon beim Visaantrag. Und bisher haben es ALLE chinesischen Teilnehmer, die ein Sprach- bzw. Ausbildungsvisum bei den deutschen Botschaften in China beantragt haben, nach Deutschland geschafft.

Die Menschen in Deutschland und China sind sich sehr ähnlich. Sie mögen hohe Qualität, erfolgreiche Unternehmen und eine saubere Umwelt. Dennoch sind die Kulturen sehr verschieden. Also steht zu Beginn des Aufenthalts in Deutschland ein Mentalitätstraining an. Dies ist der Schlüssel, um zu verstehen wie die Deutschen Perfektion, Qualität und Nachhaltigkeit erreicht haben. Das Mentalitäts Training hilft den chinesischen Teilnehmern beim Einstieg in die deutsche Kultur und Lebensweise. 

Zum OMQ-Ausbildungssystem im deutschen Bundesland Saarland gehören alle diese Möglichkeiten, um dieses Gefühl der Integration zu erleben. Die deutsche Mentalität zu verstehen, wirkt wie ein Katalysator und hilft den Teilnehmern im täglichen und beruflichen Leben.

Die Zeit in Deutschland beginnt mit der Suche nach einer Unterkunft, mit der Anmeldung und Registrierung bei Behörden, der weiteren Sprachschulung, der Anmeldung bei der Handwerkskammer (HWK) und der Industrie- und Handelskammer (IHK), der Meldung bei den Ausbildungsbetrieben und den Schulen. Die OMQ-Ausbildung betreut die jungen Auszubildenden jeweils vor Ort und erleichtert so den Einstieg in ein neues Leben in Deutschland.

sehr guten Kontakte zu deutschen Wirtschaftsunternehmen und Bildungsinstitutionen. Sie stellen allein im deutschen Bundesland Saarland hunderte von Plätzen für Praktika, Berufs- und Pflegeausbildungsplätze sowie duale Studienplätze an Berufsakademien und Fachhochschulen zur Verfügung.

Der Schlüssel des OMQ-Systems sind die perfekten Kontakte der OMQ Ausbildungs GmbH zu deutschen Medien, Wirtschaft und Politik.

Nach dem erfolgreichen Abschluss von Sprachschule und Berufsausbildung folgt ein Arbeitsplatz in Deutschland. Da vor Beginn der Ausbildung eine Überprüfung der jeweiligen freien Ausbildungsplätze durch die zuständigen deutschen Behörden stattfindet und lediglich sogenannte deutsche Mangelberufe durch nicht EU-Bürger besetzt werden dürfen, besteht nach der Ausbildung eine nahezu 100%ige Chance, einen Arbeitsplatz zu finden.

Galerie

Neuigkeiten

Neue Beiträge